Bildbearbeitung und Herbstzeit lassen sich wunderbar vereinbaren. An einem schönen Herbsttag bin ich mit meiner 8. Klasse raus in die Natur und wir haben fleißig Herbstblätter gesammelt. Dabei sollten die Schüler Blätter verschiedener Formen, Farben und Strukturen sammeln. Dann sind wir zurück in die Schule und haben die Blätter auf DIN A3-Blätter  gelegt und mit Klebestoff fixiert. Anschließend wurden die Werke eingescannt und digital bearbeitet. Dabei habe ich folgende Inhalte wiederholt:

-Zuschneiden

-Einfärben nach Farbton, Bereichen etc.

-Filter, wie zum Beispiel Verpixeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.